vogel

 

Malerei, Skulpturen, Fotografie  Schauen und stöbern Sie!

 

 
 

Über paint-foto-art.de Gerd Pfanstiel

Zeichnen und Malen, Gestalten oder einfach nur kreativ sein, das sind Leidenschaften, welche mir schon seit Kindesbeinen große Freude bescheren, mich mein Leben lang begleiten. Dabei habe ich in dieser Hinsicht nie eine Förderung erfahren, weder aus dem Elternhaus noch aus der Schulzeit. Wenn man so will bin ich ein Autodidakt.

Erst als Erwachsener hatte ich mich für einen Studiengang im Fach Grafik-Design entschieden und nach sechzig Lebensjahren folgten dann noch ein paar Semester Bildhauerstudium. Natürlich gab es auch eine ganze Reihe Fachlehrgänge und Seminare, in denen ich mir ein breit gefächertes Wissen und ein reiches Repertoire an Fertigkeiten im künstlerischen Bereich aneignen konnte. 

ichDie Malerei habe ich natürlich nicht in konsequenter Folge betrieben.

Seit Beginn meiner Schulzeit habe ich nämlich die Fotografie als ganz große Leidenschaft entdeckt. Nach einem anfänglich Start mit bescheidenen Mitteln folgte eine permanente Steigerung und Weiterentwicklung in diesem Genre. All meine Filme und Dias habe ich selber entwickelt. Angeregt durch den Leipziger Buchautor und Naturfotografen Harald Lange wurde eine Diapräsentation erarbeitet. So gab es weit über 200 Dia-Vorträge in stets gefüllten Sälen in denen ich Fereingästen und interessierten einheimischen Zuhörern unsere faszienierende Heimat vorstellte.

Schließlich wurden meine Bilder auch für zahlreiche, vorwiegend regionale Publikationen nachgefragt. Zwangsläufig wurde daraus eine Profession. Anfang der 90er Jahre verdiente ich als freier Journalist meine Brötchen und eröffnete später ein Geschäft mit Schwerpunkt Fotografie. Dazu gehörten Laborservice, Portrait-,  Pass- und Gesellschaftsfotografie, der Handel mit Fotoprodukten und ein umfangreicher  Service rund ums Bild.

In diesem Zusammenhang entstand schließlich  paint-foto-art.de Gerd Pfanstiel

Die Malerei habe ich dennoch nicht vergessen. Im Gegenteil, ebenfalls seit den 90er Jahren folgte eine enorme Schaffensperiode. So sind die meisten der zahlreichen Gemälde erst in den letzten Jahrzehnten entstanden. Sehr viele davon wurden schon in mehreren Austellungen der Öffentlichkeit präsentiert.

In den letzten Jahren gesellte sich mit der Bildhauerei die dritte Dimension dazu. Skulpturen aus verschiedenen Materialien in unterschiedlichsten Techniken gefertigt, bereichern nun mein Repertoire.